Das heldenhafte Zugpersonal rettete den Luchs, der Minuten vor dem heranrasenden Zug an den Gleisen festgefroren war.

Ein wild lebender Rotluchs befand sich in einer sehr heiklen Situation, nachdem seine Hinterpfoten auf den Bahngleisen in British Columbia festgefroren waren. Glücklicherweise bekam das hilflose Tier eine zweite Chance, dank eines Zugpersonals, das es in letzter Sekunde rettete. Aber es war keine einfache Rettung, denn in wenigen Minuten sollte ein Zug vorbeifahren, und das verängstigte Tier war nur schwer zu erreichen.

Für Coby Reid, der als Eisenbahninspektor in Trail, BC, arbeitet, und seine Kollegen war es ein ganz normaler Tag im Büro. Es war noch ziemlich früh am Morgen, als sie im Rahmen ihrer täglichen Routine mit der Inspektion der Gleise begannen. Das Team muss sich vergewissern, dass keine Hindernisse auf der Strecke liegen; nur dieses Mal war es nicht so. Gerade als sie sich dem Columbia River näherten, entdeckten sie etwas, das auf der Spur lag.

3lstories.com

Das Team ging näher heran und stellte fest, dass es sich um einen Rotluchs handelte. Coby und sein Team dachten zunächst, die Wildkatze wolle nicht weggehen, da ihr Frühstück (eine Ente, die sie wahrscheinlich gejagt hatte) vor ihr lag. Doch bald fanden sie heraus, dass der Luchs tatsächlich nicht weglaufen kann, weil seine Pfoten aufgrund der extremen Kälte an den Gleisen kleben.

3lstories.com

Die Mannschaft musste schnell handeln, wenn sie den Luchs retten wollte. Sie bedeckten seinen Kopf mit einer Jacke und befreiten ihn. Das Tier war nicht sehr freundlich, aber es gelang den Männern, es zu befreien.

“Zuerst haben wir uns ihr genähert und wollten sie eigentlich mit einem Mantel zudecken”, sagte Coby gegenüber Radio West. “Aber als wir näher kamen, sahen wir, dass es nicht die niedliche Katze war, die man auf dem Bild sieht.”

3lstories.com

Das Team hat die Rettung sogar mit der Kamera festgehalten, und später teilte Coby ein Update auf Facebook. “Heute haben wir diesen kleinen Kerl gerettet. Er hat sein Frühstück (Ente) genossen und ist am Geländer festgefroren”, schrieb er. “Wir haben etwas warmes Wasser geholt und ihn befreit.”

 

Rate article
Das heldenhafte Zugpersonal rettete den Luchs, der Minuten vor dem heranrasenden Zug an den Gleisen festgefroren war.
Husky bringt Mini-Person in süßen Aufnahmen freundlicherweise bei, wie man spielt.